Beiträge von Onkel_des_Todes

    Moin! Also ich finde die Zielsetzung ja prinzipiell nicht verkehrt, aber was zu einem professionellen Auftreten gehört, ist nicht nur eine fancy Website. Ihr solltet gaaaanz dringend an der Rechtschreibung und den Formulierungen, sowie den Satzstellungen in Euren Texten arbeiten. Sonst nimmt Euch das mit der Professionalität echt niemand ab. Hab allein bei der Bewerbungsseite gefühlt nicht einen Satz gefunden, der fehlerfrei (oder zumindest fehlerarm) gewesen wäre...

    Moin! Also sorry, wenn ich mich dazwischen hänge, aber wenn es die Möglichkeit gibt, Bilder in einer Datenbank abzuspeichern, muss man wohl oder übel auch damit rechnen, dass diese Option genutzt wird. Das ist wie bei nem Auto mit 6-Gang Getriebe. Da muss ich als Hersteller auch damit rechnen, dass der Fahrende den sechsten Gang irgendwann mal benutzt und sich nicht nur drüber freut, das er da ist...

    DJ_MrLucky also eine Streambox ohne Streamfunktion ist dann doch wohl eher KEINE Streambox. Mir ist für z.B. Shoutcast keine Streambox bekannt, die deine genannten Spezifikationen unterstützt.


    mukkefeno Wenn's nur für privat und Testzwecke sein soll, einfach im Winamp oder VLC-Player den Stream aufrufen. Oder aber die Lösung von Laut.fm selbst nutzen.


    Laut.fm Widget configurator


    War übrigens einer der ersten Links in der Google Suche nach "Laut.fm streambox" ?(

    Auszug aus den AGB von LAUT.FM


    §6 Rechte und Pflichten der Nutzer

    9. Die Einbindung von Audiostreams des Anbieters auf Webseiten Dritter ist nicht gestattet. Verlinkungen auf die Audiostreams sind erlaubt, sofern die Verlinkungen dazu führen, dass nach Anklicken der Verlinkungen die Webseiten Dritter verlassen werden und auf laut.fm führen oder alternativ laut.fm nach Anklicken der Verlinkung in einem neuen, separaten Fenster geöffnet wird.

    Somit sollte wohl klar sein, dass es keinen legalen Streambox-Generator für Laut.fm geben wird...


    In Gänze auch nochmal hier nachzulesen: https://laut.fm/pages/terms_and_conditions

    Es wird hier generell wenig geantwortet. Trotzdem finde ich es nicht gerade vorteilhaft, wenn man kein Feedback zu Beiträgen bekommt. Gerade, wenn es um Bugreports oder offensichtliche Fehlermeldungen geht. Zumal mein Eindruck ist, das der Discord wesentlich besser Supportet wird, als dieses Forum.

    Moin!


    Mir ist mal in den Sinn gekommen, dass diejenigen, die den Sendeplan modifiziert haben, bei einem Update in den Allerwertesten gekniffen sind. Entweder hat man seine geänderten Dateien in override gespeichert, dann ist aber ggf dass Update unvollständig. Oder aber man hat die Originale überschrieben, dann sind nach dem Update die Modifikationen für die Katz. Deshalb wäre es doch sinnvoll, wenn irgendwo (meiner Meinung am besten im Changelog) die Änderungen so detailliert wie möglich beschrieben werden, am besten mit den dementsprechenden Codeabschnitten. Lässt sich sowas realisieren oder müssen die "Heimwerker" sich damit abfinden, dass sie so oder so von vorne Anfangen müssen?

    Tach!


    Ich habe folgendes Phänomen beobachtet: Der Sendeplan verliert völlig zufällig die Verbindung zu dem eingestellten Stream (Shoutcast V1 mit Transcoder), irgendwann wird die Verbindung wieder hergestellt. Des Weiteren wird in den Stream-Einstellungen im Sendeplan immer die Maske von Shoutcast2 aufgerufen, obwohl in den Einstellungen Shoutcast ausgewählt ist. Das hat den Haken, dass wenn man aus Versehen bei der Stream-ID etwas angibt, die Verbindung ebenfalls abbricht und ich für meinen Teil musste dann diesen Mountpoint per Hand aus der dementsprechenden Tabelle löschen, da in den Einstellungen der leere Eintrag nicht übernommen wird.


    drcomputer vielleicht wäre es mal Zeit, um die kleinen Baustellen im Sendeplan anzugehen...

    Moin!


    Habe mich selbst mit dem Thema json rumgeschlagen und herausgefunden, das da noch einiges im Argen liegt. Um dein Problem zu lösen, ändere die beiden Zeilen in deinem div wie folgt:


    Code
    1. <div id="onair_anzeigename"><strong>Moderator: </strong><?=$data['next']['anzeigename']?></div>
    2. <div id="onair_sendung"><strong>Sendung: </strong><?=$data['next']['showname']?></div>

    Die Angabe von next ist erforderlich, weil ein mehrdimensionales Array genutzt wird und du das "Unterarray" next ansprechen musst.

    Das habe ich anders beobachtet. Wenn ich in der Datenbank den Wert 'public' in der Tabelle 'vorlagen' auf 0 setze, kann nur noch der Ersteller die Vorlage sehen und somit benutzen. Leider muss man das über die Datenbank direkt machen, da ja die Auswahl im Sendeplan direkt, wie oben schon erwähnt, keine Auswirkungen hat. Aufgrund dieser Tatsache wäre es eben unnütz einen weiteren Benutzer zu erstellen, der die "privaten" Vorlagen dann auch nicht sehen kann. Dafür sind meiner Meinung nach ja die Gruppen da, sonst hätte man diese ja auch weglassen können.