Streambox-Generator für laut.fm Station


Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DJ_MrLucky.

  • Hallo und schonmal entschuldigung wenn ich mit meiner Frage hier evtl. falsch bin.

    unter diesem >>> Thread von Basti zum Thema Streambox


    bietet Basti Hilfe bei der Erstellung für Streamboxen mit laut.fm Streams.

    Leider kann man ihm keine PN senden.


    Ich bin schon länger auf der Suche nach laut.fm Streamboxen und bin eben auf diesen Thread aufmerksam geworden.


    Bei den vielen Generatoren die es im Web gibt, muß man neben der Streamadresse einen Port angeben, und genau da ist mein Problem.


    Wie erstelle ich eine Streambox für eine laut.fm Station? komme gerade nicht auf die Lösung.



    Schönen Abend, erholsame Vor-Weihnachtszeit

    Liebe Grßße

    Tom

  • Um den Basti anschreiben zu können, gehe einfach zu seinem Profil. ---> https://radio-sendeplan.de/user/15-basti/


    Dann klickst du oben rechts auf den Button mit dem kleinen Männchen. Dort dann auf "Konversation starten". Dort kannst ihn dann anschreiben.


    _____________


    Edit: Die Radio-Website von Basti scheint es nicht mehr zu geben. Ob er noch hier aktiv reinschaut usw. kann ich leider nicht beantworten. Aber versuche einfach mal dein Glück, aber nicht traurig sein, wenn er nicht reagieren sollte.

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger... :P

  • Hallo und Danke für Deine Antwort, aber wie ich schon schrieb, kann man Basti nicht anschreiben.

    Das seine Radioseite down ist hab ich gesehen, denke aber auch gesehen zu haben das er letzten oder vorletzten Monat hier on war.


    Zitat

    Basti möchte nicht an Konversationen teilnehmen.

  • Auszug aus den AGB von LAUT.FM


    §6 Rechte und Pflichten der Nutzer

    9. Die Einbindung von Audiostreams des Anbieters auf Webseiten Dritter ist nicht gestattet. Verlinkungen auf die Audiostreams sind erlaubt, sofern die Verlinkungen dazu führen, dass nach Anklicken der Verlinkungen die Webseiten Dritter verlassen werden und auf laut.fm führen oder alternativ laut.fm nach Anklicken der Verlinkung in einem neuen, separaten Fenster geöffnet wird.

    Somit sollte wohl klar sein, dass es keinen legalen Streambox-Generator für Laut.fm geben wird...


    In Gänze auch nochmal hier nachzulesen: https://laut.fm/pages/terms_and_conditions

  • Somit sollte wohl klar sein, dass es keinen legalen Streambox-Generator für Laut.fm geben wird...

    Kommt darauf an, wie die Streambox aufgebaut wurde. Wenn es dort nur die Titelanzeige gibt und alle Playerlinks dort direkt zu laut.fm (z.B. Popup-Fenster) führen ist es erlaut. Nur der Stream selber darf nicht in der Box direkt abspielbar sein. Also kein Embedded-Player.

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger... :P

  • DJ_MrLucky also eine Streambox ohne Streamfunktion ist dann doch wohl eher KEINE Streambox. Mir ist für z.B. Shoutcast keine Streambox bekannt, die deine genannten Spezifikationen unterstützt.


    mukkefeno Wenn's nur für privat und Testzwecke sein soll, einfach im Winamp oder VLC-Player den Stream aufrufen. Oder aber die Lösung von Laut.fm selbst nutzen.


    Laut.fm Widget configurator


    War übrigens einer der ersten Links in der Google Suche nach "Laut.fm streambox" ?(

  • also eine Streambox ohne Streamfunktion ist dann doch wohl eher KEINE Streambox. Mir ist für z.B. Shoutcast keine Streambox bekannt, die deine genannten Spezifikationen unterstützt.

    Das ist klar, aber es gibt auch Nutzer die gerne so etwas kleines Kompaktes gerne haben möchten, die wie eine Streambox aussehen. Das dies dann natürlich keine dann ist, ist auch klar. Geht halt dann eher ums Design. Den laut-fm-Widget gefällt nicht jeden.

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger... :P

  • Eien Generator für laut.fm Streams hab ich dank google auch gefunden,

    Streambox Generator v0.1



    Google machts möglich ;) Danke für die Kostenfreie nutzung des Generators! :thumbup:



    Auszug aus den AGB von LAUT.FM

    Somit sollte wohl klar sein, dass es keinen legalen Streambox-Generator für Laut.fm geben wird...



    Alles schön und gut!


    Verstoße ich gegen die AGB von LautFM mit meinem Generator?

    Sollte es so sein, warum habe ich bisher keine Mail oder sonstiges von LautFM obwohl diese Streambox so eine "Marktlücke" ist!


    Desweiteren habe ich diese eigentlich nur für mich und Partner-Radio gefertigt, aber wenn sie so ein Anklang bekommt, dann kann man diese doch noch weiter modifizieren!?


    Ich habe schon ein paar Anfragen für persöbnlich modfizierte Streamboxen! Aber das ist alles aus Hobby herraus was ich gerne mache und dafür keine Bezahlung verlange!


    Mein Gedanke dahinter war einfach nur was eigenes zu erstellen was LautFM und RadioSendeplan verbindet. und das hab ich geschafft. Das wollte ich auch der Internet Welt nicht vorenthalten!



  • Nur mal zur Info:


    Laut.fm wird dies nicht verfolgen und die Nutzer deshalb anschreiben. Diese Regeln musste in den AGB aufgenommen werden, weil die Gema dies verlangt. Aber die Gema schaut sich gerne mal die ein oder andere Webseite an und mahnt gerne ab wenn eine Embeded-Player oder Streambox usw. genutzt wird, wo die eigene Webseite nicht verlassen wird um die Stream zu starten. Laut.fm selber ist auch nicht über diese Zwangsregelung einverstanden.


    Weitere Infos darüber kann man im laut.fm-Forum nachlesen. Einfach dort die Suche benutzen ....


    Ansonsten kann natürlich etwas gebastelt werden, was wie eine Streambox aussieht, aber keine ist. Rein optisch halt. Der Klick auf die Playersymbolen oder Playtaste muss direkt zu laut.fm führen.

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger... :P

  • Man kann ja nun alles bei laut.fm nachlesen. Wir werden auf jeden Fall keine Streambox für die laut-Streams anbieten. Wer trotzdem einen Embeded-Player usw. erstellt, muss auch selber eventuell die Konsequenzen tragen.


    Ich schließe nun hier, da jeder der laut.fm nutzt dies dort nachlesen kann.


    -close-

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger... :P

  • DJ_MrLucky

    Hat das Thema geschlossen
    • Neu
    • Gäste Informationen

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger... :P

    Gefällt Dir der Thread? Möchtest du was dazu schreiben?

    Dann logge Dich bitte mit deinem Benutzerkonto ein.
    Du besitzt noch kein Benutzerkonto? Dann registriere Dich jetzt kostenlos! Nach der Registrierung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.