Beiträge von TrainExpert

    Für die Moderatoren bei meinem Sender macht das tatsächlich Sinn. Wir haben ab und zu auch mal Sendungen, die länger als drei Stunden dauern. Aber auch abseits davon, sind mehrere Leute aus meinem Team inklusive mir genervt davon, dass man irgendwann ausgeloggt wird. Es stört einfach den Workflow. (Bitte nicht falsch verstehen, ist nicht böse gemeint.)

    Dass man nicht unbedingt mit Cookies arbeiten muss und möchte, kann ich verstehen. Ich bin auch sehr zufrieden, wenn man die Zeit auf 99999 min erhöhen kann, aber das hat eben bis jetzt leider noch nicht funktioniert.

    Vielleicht kennt ihr diese Probleme ja auch:

    1. Ihr macht eine Livesendung, die sich um ein bestimmtes Genre dreht und dann lesen das viele Hörer im Sendeplan nicht und schicken Wünsche, die nicht in die Sendung passen, weil sie in ein anderes Genre fallen.

    2. Ihr schließt die Wunschbox bei einer Sendung und dann fragen Hörer auf einem anderen Weg, warum die Wunschbox zu ist.


    Um diese Probleme zu beheben, würde ich mir wünschen, dass man bei jeder Sendung optional einen Hinweis an die Hörer eingeben kann, der dann über der Wunschbox angzeigt wird bzw., wenn die Wunschbox geschlossen ist, zusätzlich zum Text angezeigt wird, der besagt, dass die Wunschbox geschlossen ist. Wichtig wäre, dass bei solchen Hinweisen, falls Links im Text sind, diese auch als solche angezeigt werden und klickbar sind. Das ist hilfreich, wenn man auf alternative Kontaktmöglichkeiten, die sich auf anderen Webseiten befinden, hinweisen möchte.

    Das freut mich zu lesen. Mir ist eben noch eingefallen, dass es gut wäre, wenn die Kategorien dann auch bei der Weiter- und Umleitung an Mailadressen genutzt würden, sprich dass bei Nutzung von Kategorien im Betreff dann statt "Nachricht von Hörername aus der Wunschbox von Sendername" z. B. "Musikwunsch von Hörername aus der Wunschbox von Sendername" steht, wenn Musikwunsch die Kategorie ist.

    wo er auch ein link stehen hat das er den Wunsch auch löschen kann

    Das ist doch eigentlich sinnlos. Denn entweder hat man Zugriff auf die Wunschbox und löscht den Wunsch dort direkt, wenn eingestellt ist, dass der Wunsch in der Wunschbox und an Mailadressen gehen soll, oder man hat keinen Zugriff, was bei Moderatoren von Syndications der Fall wäre, und löscht dann einfach die Mail, weil der Sender eingestellt hat, dass der Wunsch nicht in die Wunschbox sondern nur an Mailadressen gehen soll.

    Da ich aufgrund meines eher kleinen PC-Tisches nur mit einem Bildschirm arbeiten kann, klicke ich derzeit immer zwischen Sendesoftware und Wunschbox hin und her, um zu sehen, ob neue Nachrichten da sind.

    Da fiel mir ein, dass viele andere Webseiten die Anzahl neuer Nachrichten in Klammern vor dem Titel anzeigen, sodass man das auch in der Taskleiste sieht, wenn man gerade etwas anderes offen hat.

    Wäre cool, wenn das auch in den Sendeplan eingebaut werden könnte, am besten so, dass die Zahl auch angezeigt wird, wenn man nicht in der Wunschbox sondern auf einer anderen internen Seite ist.

    Eine Kleinigkeit, die mich bisher ab und zu am Sendeplan stört, ist, dass man nach einiger Zeit automatisch abgemeldet wird, wenn man nicht auf der Seite der Grußbox ist und die automatische Aktualisierung an hat. Daher würde ich gerne eine Angemeldet bleiben-Option für den internen Bereich vorschlagen, so wie es sie auch hier im Forum gibt.

    Eigentlich nutzt laut.fm Icecast, richtig.

    Das Problem ist jedoch, dass der Server geschützt ist und direkte Abfragen von Titelinfos und Hörerzahlen daher nicht möglich sind.

    Daher muss dem Sendeplan erst noch beigebracht werden, dass er die Informationen im Fall von laut.fm statt vom Streamingserver von der API abfragt.

    Bei einigen britischen Sendern hab ich mal eine Wunschbox gesehen, bei der man über ein Dropdownmenü eine Nachrichtenkategorie auswählen kann.

    Angeboten werden z. B. Wunsch, Gruß, Witz, Wettbewerb, Anderes.

    Ich fände es praktisch, wenn es sowas hier im Plan gäbe als Option eigene Kategorien anlegen zu können und diese je nach Bedarf individuell, auch je nach Sendung, aktivieren und deaktivieren zu können.

    Dann könnte der Moderator Nachrichten filtern und z. B. nur Wünsche oder nur Grüße oder nur Antworten auf ein Quiz anzeigen lassen.

    Besonders toll für meinen Sender wäre es, wenn man Kategorien auch ein bestimmtes Nachrichtenverhalten zuweisen könnte. Beispiel: Hörer wählt Verkehrsmeldung als Kategorie -> Nachricht wird dem Moderator sofort oben statt unten angezeigt und farblich hervorgehoben, damit bei Eilmeldung sofortiges Durchsagen möglich ist

    Einige von euch kennen das Problem vielleicht auch.

    Bei Livesendungen sind die Hörer daran gewöhnt, die Wunschbox nutzen zu können.

    Sendet man jedoch eine Syndication, können die Hörer nur über die Seite der Sendung Kontakt mit dem Moderator aufnehmen und die sendereigene Wunschbox muss geschlossen bleiben, da Syndicationproduzenten ja keinen Wunschboxzugang haben und es zu kompliziert wäre, wenn sie für jedes Radio einen hätten.

    Das führt dazu, dass manchmal Hörer irritiert sind und fragen, warum die Wunschbox zu ist, und evtl. auch weniger Nachrichten ins Studio gesendet werden, da es etwas aufwendiger ist.

    Da jedoch quasi jede Syndication, die live ausgestrahlt wird, eine E-Mail-Adresse anbietet, kam mir folgende Idee, um das Problem zu lösen.

    Für jede Sendung müsste individuell einstellbar sein, dass die Nachrichten optional statt in die Wunschbox nur an eine oder mehrere bestimmte Mailadressen gesendet werden oder sowohl in die Wunschbox als auch an Mailadressen. Letztere Option könnte praktisch sein, wenn man auch nach dem Leeren der Grußbox noch die Nachrichten für Nachbereitungszwecke benötigt.

    Als Absender könnte das System hier die Hauptadresse des Senders nutzen und der Betreff könnte z. B. so aussehen: Nachricht von Hörername aus der Wunschbox von Radioname