Beiträge von DJ_MrLucky

    Immer wieder gibt es hier Anfragen, wie man eine Wiederholungssendung löschen kann.


    Momentan ist es so, dass man jedes Mal zur allerersten Wiederholung zurückgehen muss, um dieses Löschen zu können. Das Problem ist aber so, dass man gar nicht mehr weiß, wann die Sendung mal angelegt wurde. Vor allem, wenn diese Sendung schon sehr lange im Radioprogramm vorhanden ist.


    Mein Vorschlag wäre, bei den Sendungen ein weiteres Register (Tab) einzufügen, wo man nur eine Übersicht aller Wiederholungen sehen kann und von dort aus die Wiederholungen direkt bearbeitet und/oder gelöscht werden können. Zusätzlich wäre auch eine Pausefunktion gut, falls mal eine Sendung ausfällt, damit man Problemlos in dieser Zeit eine andere Sendung einplanen kann. Die Wiederholung würde dann später weiterlaufen. Dies wäre mit Sicherheit für einige Radiobetreiber eine Erleichterung.


    Also eine Übersicht ohne stundenlanges Suchen wann mal die erste(Wiederholungs-)Sendung war.


    :?::?::?:


    Zusammenfassung:


    - Neuer Register (Tab) mit der Übersicht aller Wiederholungen
    - Möglichkeit des direkten Löschen im neuen Register

    - Möglichkeit der direkten Bearbeitung im neuen Register

    - Möglichkeit eine Wiederholung im neuen Register auf bestimmte Zeit auf Pause zu stellen, um ersatzweise vorrübergehend eine andere Sendung einplanen zu können.


    Nun die Frage an drcomputer : Ist dies Machbar?

    Hallo,


    die Wunschbox muss neben den Haupteinstellungen auch in jeder einzelne angelegte Sendung aktiviert werden. Die Wunschbox ist erst dann aktiv, wenn auch die geplante Sendung läuft. Wenn zuvor oder danach die Sendungen ohne Wunschbox angelegt wurden, wird in dieser Zeit die Box auch deaktiviert angezeigt. Deaktiviert angezeigt wird sie auch, wenn keine Sendung eingeplant wurde.


    Also noch einmal zusammengefasst: Die Wunschbox wird nur aktiviert angezeigt, wenn die aktuelle Sendung mit Wunschbox geplant wurde.

    Dafür gehst du zum ersten>Eintrag (oder war es der Zweite - die erste Wiederholung - ?) zurück und klickst auf der linken Seite auf den grünen Kringel. Damit löschst du alle Wiederholungen.


    Beim Anlegen der Wiederholungssendungen, achte genau was du da angibst. Du kannst die Wiederholungen nicht nur auf täglich , sondern z.B. auf Wöchentlich stellen.

    Bei den Einstellungen (Standard-Profilbild) kann man das Auto-DJ-Bild gegen ein anderes Bild austauschen. Dazu muss der Link zum Bild eingefügt werden.


    Ein Bild für die Sendung geht nur, wenn man die Sendungen manuell im Sendeplan anlegt. Dafür musst auch vorher ein Moderator angelegt werden.


    Bei der automatischen Übernahme vom laut.fm-Sendeplan ist eine Bildanzeige pro Sendung nicht möglich, da man dies bei laut.fm nicht hinzufügen kann. Das bedeutet, entweder übernimmst du den Sendeplan vom laut.fm, welches nur die Playlisten anzeigt die eingebaut wurden oder du erstellst manuell einen eigenen Plan.


    Ich selber habe z.B. mein Radiologo anstelle des Auto-DJ-Bildes eingestellt.

    Der Test war bei dir nicht erfolgreich!


    Siehe den letzten Text:

    Verbindung zum Daten Server keine Verbindung Keine installation möglich


    Dies kann bedeuten, dass z.B. dein Hostinganbieter die Abfragen zum Lizenz-Server nicht erlaubt oder generell keine fremde Skripte zulässt. Am besten erkundigst du dich beim Anbieter einmal.


    Weitere Hilfe findest du in unserem Lexikon: Erste Schritte zum Sendeplan

    Ich habe jetzt mal bissel Zeit gehabt.

    Leider finde ich nicht den Eintrag für die Grußbox um sie zu deaktivieren bzw nicht als Plichteintrag abzuschalten.

    Zum deaktivieren der Gruß- und Wunschbox einfach im Adminbereich unten den Einstellungen auf "Gruß- und Wunschbox" gehen. Dort kann man die Wunschbox aktivieren bzw. deaktivieren. Auch die Formularfelder kann man dort bestimmen, welche angezeigt werden sollen, wenn die Wunschbox aktiviert ist.


    Siehe gelbe Markierungen im Screen!


    Das muss du mir net erzählen ? xD Ich denke jeder ist in der lage sowas einzustellen wenn nicht pech gehabt :D

    PaDDy !!!


    Bitte achte darauf wie man etwas schreibt. Nicht jeder muss wissen wie etwas geht. Es gab auch mal eine Zeit, da wusstest du auch rein gar nichts im Leben und man hat es dir nach und nach beigebracht oder hast danach gegooglet um es selber herauszufinden. Und auch da, hast du Hilfe von anderen erhalten. Wenn einer etwas nicht weißt, dann kann man dies hier gerne erklären oder sich eben gar nicht auf das Thema einlassen!


    Aber so Sprüche, das man Pech gehabt hat usw. gehören hier nicht in diesem Forum. Das Forum lebt von den Usern, die sich gegenseitig helfen und nicht nach den Motto, ich bin der Beste und weiß alles, aber behalte es für mich. Wenn du also dazu jemand nicht helfen möchtest, dann lass einfach das schreiben dazu.

    Vor allem braucht man für die eigentliche Webseite überhaupt keine Registrierungen und Login mehr für die Moderatoren und den Hörern. Es sei denn man hat dort noch viele Spielereien, wo es zwingend notwendig ist.


    Man kann eine Webseite als reine Infoseite erstellen und nur Redakteure erhalten dort einen Zugang um Beiträge zu erfassen. Die Moderatoren erhalten entsprechend nur noch im Sendeplan einen Zugang, der damit für die meisten Fälle ausreichend ist.


    Aber wie gesagt, es kommt darauf an, was man alles auf der Webseite anbieten möchte.

    In den Medien wurde es auch schon gemeldet!


    Zitat

    Serverausfall bei laut.fm: Über 3000 deutsche Internetradios schweigen

    Seit dem gestrigen Montagmorgen legt ein Serverausfall mehr als 3000 deutsche Internetradio-Programme lahm, darunter auch viele szenebekannte Stationen wie Chillout-Area, Hitradio MS One 2, Vinyl Maxi FM, vinyl-xl, Greensleeves Radio oder Telstar Radio. Grund sind so genannte DNS-Probleme beim Anbieter laut.fm, der die Stationen beherbergt. Wie es heißt, seien alle Adressen, die mit *.laut.fm zu tun haben betroffen, also neben der eigentlichen Station-Website und Streams auch das Forum. "Man kann nun nur warten, dass alle DNS-Server weltweit wieder die richtige IP gelernt haben und alle falschen Einträge aus den Caches jener Server verschwunden sind", heißt es von laut.fm. Dieser Vorgang könne 24 Stunden oder sogar länger dauern. Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe war laut.fm immer noch nicht wieder am Netz. www.laut.fm

    Quelle: https://www.satellifax.de/mles…4d22532b099b614c18f60261b

    Ich denke mal, er meint, dass man sich mit den Login von PHP-Fusion automatisch auch im Sendeplan einloggt, damit man sich nicht doppelt einloggen muss.

    Dirk


    Wenn du uns Grafiken zeigen möchtest, dann bitte dies nicht als Link einpflegen. Bitte füge es als Dateianhang ein und baue dies dann hier für die Ansicht ein. Dies ist Sinnvoll, damit auch User in Zukunft, direkt ein Beispiel sehen können, falls einer ein ähnliches Problem hat und es hier selber erst einmal lösen möchte. Deine Verlinkung könnte mit der Zeit nicht mehr gültig sein!

    Sorry Bareboy ,

    Texte, die komplett ohne Grammatik und Interpunktion geschreiben werden sind schwer zu lesen, zudem fehlen mir gedankliche Trennungen.

    Hier auf Anhieb zu verstehen wo Dein Problem liegt geht bei mir (und vermutlich anderen auch) nicht.


    Vielleicht wäre es hilfreich - auch für Deine gewünschten Antworten - wenn Du die deutsche Sprache in der vorgesehen Form verwenden würdest. ;-)


    Rest siehe Signatur .... :S:whistling::saint:

    Dies wollte ich gestern auch schon schreiben. Habe es aber dann doch lieber gelassen! Ich verstehe ihn teilweise auch nicht. Wenn wenigstens mal zwischendurch ein Punkt oder ein Komma wäre ...

    Hallo Hirnzerfall,


    welche Änderungen es beim Update gab, kannst du hier sehen: https://radio-sendeplan.de/changelog-item/18-bugfix/


    Alternativ findest du den Changelog auch hier im Support-Forum oben in der Menüleiste. Kann man kaum übersehen. ;-)


    Im Sendeplan selber musst du dich einfach einlogen. Im Adminbereich hast du unten eine Mini-Menüleiste. Dort steht die aktuelle Version. Sollte ein Update vorhanden sein, dann siehst du daneben auch ein gelbes Hinweisschild. Einfach dort klicken und du siehst, welche Version du aktuell hast, welche Version es bereits zum Update gibt und du kannst dort auch das Update durchführen.