Beiträge von DJ_MrLucky

    Und da ist auch schon das Problem. Da sieht nichts in Ordnung aus. Die Verbindung zum Data-Server ist nicht möglich. Da steht bei dir der Fehlercode 301. Damit funktioniert der Sendeplan vermutlich nicht mit Lima City. Das bedeutet, dass Lima City eine Unterhaltung zwischen den Server und den Sendeplan-Server nicht zulässt. Am besten fragst du bei Lima City mal nach.


    Hallo, hast du mal den Test vorher gemacht?


    Beim Test wird dir angezeigt, ob von unserer Seite alles in Ordnung geht, jedoch gibt es Hostinganbieter, die unser Skript nicht akzeptieren. Im Test wird dir auch angezeigt, welche Domain du bei den Lizenzen angeben musst. Laden den Test bitte genau dort hoch, wo auch der Sendeplan liegen wird.

    Vielleicht hast du noch Glück und ein User meldet sich hier, der ebenfalls den Sendeplan bei Lima City installiert hat.


    Dazu gibt es Infos an dieser Stelle: Test-Script: So kannst du deine Systemvoraussetzungen prüfen

    Zusätzlich schaue dir die ersten Schritte der Installation an: Erste Schritte zum Sendeplan / Installationsanleitung


    Dazu einfach im Adminbereich zu den Einstellungen (Allgemein) gehen und dort die Darstellung von "Kompakt" auf "Erweitert" umstellen. Speichern anschließend nicht vergessen. Danach eventuell im EInbettungscode für den Sendeplan auf der Webseite die Größe verändern, damit alles ohne Scrollbalken angezeigt wird.


    Ich habe selber mal ein Webhosting-Paket von Strato vor einigen Jahren genutzt. Darüber gab es bei mir auch die oben genannte Probleme. Nach dem Wechsel zu 1&1 IONOS habe ich auch nie mehr diese Probleme gehabt. Installiere den Sendeplan einfach mal und schau was passiert. Wenn der keine Probleme macht, dann ist super und wenn nicht, dann unterstützt Strato unseren Sendeplan immer noch nicht.

    Es gab mal vor einigen Jahren ein Problem mit Strato. Ob dies inzwischen behoben ist, weiß ich jetzt nicht. Strato hat die Kommunikation zwischen den Server und den Sendeplan-Server nicht zugelassen. Daher war eine Lizenzabfrage und Updates nicht möglich. Durch die ständigen Versuche Kontakt zwischen den Servern herzustellen, wurde nebenbei auch noch die komplette Website langsam und der Sendeplan selbst hat kaum noch geladen.


    Aus diesem Grund haben wir damals Strato entsprechend als nicht machbar eingestuft. Vielleicht ist das inzwischen wieder anders. Wir haben leider nicht mehr die Möglichkeit dies zu testen, weil keiner von uns mehr Strato nutzt. Dort sind wir an die User hier angewiesen, die uns darüber berichten, ob diese Probleme nicht mehr vorhanden oder doch noch vorhanden sind. Es kann auch sein, dass es je nach Paket bei Strato wieder anders aussieht.

    Unser Sendeplan-Skript kann man im Shop herunterladen. Dazu stehen vorab die Lizenzbestimmungen, die man zustimmen muss. Eine Ausklammerung ist nicht erlaubt, da wir sonst die Lizenzabfragen nicht überprüfen können. Bitte diese Ausklammerung rückgängig machen. Sonst kann es zur Sperrung kommen.


    Zitat

    Auszug Lizenzbestimmungen:


    3. Bearbeitungsrecht
    Die Scripte dürfen vom Nutzungsnehmer unter Verwendung digitaler oder sonstiger Bearbeitungsprogramme in Quellcode und Optik bearbeitet werden. Eine darüberhinausgehende Bearbeitung ist nicht gestattet.


    4. Zugänglichkeit Dritter

    Jegliche Veränderung oder Optimierung des Quellcodes muss den Nutzern der Community von radio-sendeplan.de kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Der Verkauf von Erweiterungen ist verboten. Die Verbreitung der Optimierungen darf ausschließlich über unsere Webseite erfolgen (z.B. im Forum). Externe Downloads sind nicht gestattet.

    Hallo, wenn du den Sendeplan von laut.fm übernimmst, dann werden zusätzliche Eintragungen direkt im Sendeplan-Skript darunter angezeigt. Das liegt daran, dass man nur den laut.fm-Sendeplan abrufen kann, aber Einträge über das Sendeplan-Skript nicht nach laut.fm schicken kann. Es ist auch nur möglich den kompletten laut.fm-Sendeplan abzufragen. Einzelne Sendestunden können leider nicht ersetzt werden.


    Es gibt zwei Lösungsmöglichkeiten:


    1. Die Livesendungen im laut.fm-Sendeplan eintragen und dies wird dann aber erst nach den nächsten Stundenwechsel aktualisiert angezeigt. So wird die in das Sendeplan-Skript übernommen. Weiterer Nachteil ist, dass man später dies wieder bei laut.fm ändern muss.


    2. Alle Sendungen manuell im Sendeplan-Skript eintragen und auf die automatische Abrufung von laut.fm veziechten. Macht einmal viel Arbeit, aber lohnt sich.



    Übrigens, der Abruf des laut.fM-Sendeplanes macht eher nur dann Sinn, wenn man keine Live-Sendungen selber anbieten möchte und bei laut.fm mehr ein Platzlistenradio-Betrieb durchführt.


    Zum Theme Profilverlinkung: Dort kann man den Link zu irgendeinem Profil hinterlegen. Entweder Modeautorenbeschreibung auf der Website oder z.B. eine Verlinkung zum Facebook-Profils des Moderators.

    Dieser Wunsch wurde schon oft gestellt und von uns abgelehnt.


    Der Grund dazu ist, dass viele Sendepläne von anderen Anbieter Wochenanzeigen haben. Würde unser Sendeplan dann auch diese Einstellungen haben, würden es fast keine Unterschiede zu den anderen Sendeplänen mehr geben. Zumindest bei der groben Ansicht für den Website-Besucher.


    Es muss auch generell nicht immer alles gleich aussehen. So hebt sich unser Sendeplan etwas von den anderen Anbieter ab und eventuell werden dann auch andere Webradio-Veranstalter darauf Aufmerksam bzw. neugierig auf unseren Sendeplan, weil dies sofort auffällt, dass etwas anders ist als bei den üblichen Übersichten.


    Aber wie drcomputer bereits erwähnt hat, mit json kann man selber so einiges abändern. Es gibt viele Beispiele und Hilfeseiten im Internet die dabei helfen können. Einfach mal die Zeit nehmen und anfangen zu lesen und einfach auszuprobieren. Nur dann sollte man nicht gleich ein fertiges Produkt erwarten. Einfach mal so etwas ohne Ziel ausprobieren und irgendwann kann man auch seine Vorstellungen umsetzen. Viele User hier haben auch mal so angefangen. Also Learning by doing ... Nur darf man halt nicht so schnell aufgeben. Das benötigt einige Zeit.

    also eine Streambox ohne Streamfunktion ist dann doch wohl eher KEINE Streambox. Mir ist für z.B. Shoutcast keine Streambox bekannt, die deine genannten Spezifikationen unterstützt.

    Das ist klar, aber es gibt auch Nutzer die gerne so etwas kleines Kompaktes gerne haben möchten, die wie eine Streambox aussehen. Das dies dann natürlich keine dann ist, ist auch klar. Geht halt dann eher ums Design. Den laut-fm-Widget gefällt nicht jeden.

    Somit sollte wohl klar sein, dass es keinen legalen Streambox-Generator für Laut.fm geben wird...

    Kommt darauf an, wie die Streambox aufgebaut wurde. Wenn es dort nur die Titelanzeige gibt und alle Playerlinks dort direkt zu laut.fm (z.B. Popup-Fenster) führen ist es erlaut. Nur der Stream selber darf nicht in der Box direkt abspielbar sein. Also kein Embedded-Player.

    Um den Basti anschreiben zu können, gehe einfach zu seinem Profil. ---> https://radio-sendeplan.de/user/15-basti/


    Dann klickst du oben rechts auf den Button mit dem kleinen Männchen. Dort dann auf "Konversation starten". Dort kannst ihn dann anschreiben.


    _____________


    Edit: Die Radio-Website von Basti scheint es nicht mehr zu geben. Ob er noch hier aktiv reinschaut usw. kann ich leider nicht beantworten. Aber versuche einfach mal dein Glück, aber nicht traurig sein, wenn er nicht reagieren sollte.

    Ich selber bin bei 1&1 Ionos und habe ebenfalls mal das Problem plötzlich gehabt. Um das zu lösen, musste ich zusätzlich mein Performance Level dort erhöhen. Dies kostet nun ein paar Euro mehr im Monat. Je mehr Zugriffe es auf dem Sendeplan gibt, umso mehr Traffic für die Scriptabfrage wird verbraucht. Wenn diese aber vom Hosting-Anbieter begrenzt sind, dann wird gedrosselt. Ähnlich wie mit dem Datenvolumen im Mobilfunk. Durch die Zusatzbuchung des Levels läuft alles schneller.

    Ja der andere Beitrag ist schon 2 Jahre alt, aber das Problem ist geblieben, denn mit der Abfrage hat sich nichts geändert. Einige Hosting-Anbieter erlaubern auch weiterhin nicht oder nur teilweise die Abfragen. Deshalb erst einmal dort nachfragen. Einige Hosting-Anbieter lassen sogar nur eine bestimmte Anzahl der Abfragen zu, wenn der Zugriff eurer Website-Besucher auf dem Sendeplan mehr werden, könnte die Anzahl der möglichen Abfragen schnell aufgebraucht sein und die Ladezeiten dadurch langsamer wird. Bei über 90% der Sendeplan-Nutzer tritt dieses Problem nicht auf.

    Hallo zusammen,


    dieses Projekt wird von drcomputer in seiner Freizeit neben seinen beruflichen Verpflichtungen betrieben. Dies gilt auch für uns Moderatoren. Deshalb kann es manchmal etwas länger dauern. Außerdem antworten wir nicht mehr so oft auf Themen die es bereits in der Vergangenheit mehrmals gab. Wir haben in letzter Zeit mehrmals darum gebeten, erst einmal die Suchfunktion zu nutzen.


    Hier einen Hinweis von mir zum Thema: Ladezeiten Sendeplan

    Hallo,


    alle Vorlagen sind immer für jedem Sichtbar. Aber wenn diese auf privat gestellt sind, können andere dies nicht verwenden, aber wie bereits erwähnt in der Liste sehen. Dies gilt für jedem, egal welchen Status man hat.


    Wenn mehrere in einer Radio- bzw. Sendeleitung sind, könnte man auch einen User nur für diese Leitung anlegen und die Vorlagen dort erstellen und alle bekommen dann diesen Zugang.